November 20, 2019

November 18, 2019

October 16, 2019

August 14, 2019

July 4, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Weihnachtsfeier Ehrenamt HSG Hüllhorst

November 27, 2018

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Den Kreismeistertitel gesichert

March 14, 2017

Die A-Mädchen I der HSG Hüllhorst sind nach dem 23:30 Sieg gegen den Tabellenverfolger nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Die Mannschaft: hinten v.l. Trainer Christian Laroche, Sarah Engeling, Anna-Lena Oberhaus, Celine Wischmeier, Jil Sorhage, Mariella Selle, Sonja Niemec, Juliane Böhne, Lena Brune, Trainer Tim Blomenkamp, Timo Gerfen (Volksbank) vorne v.l. Lea Bekemeier, Nele Trawny, Jennifer Sissi Lange, Mandy Zipprick, Rieke Nedderhoff, Hanna Rahmöller, Aileen Harre, Luisa Stremming, Emma Brzezina

 

 

Zufriedene und stolze Gesichter bei den A-Mädchen und ihren Trainern Christian Laroche und Tim Blomenkamp: Die Handballerinnen haben die letzten zwei Punkte für den Kreismeistertitel gesichert.

Obwohl noch drei Spiele in der Kreisliga zu bestreiten sind, hat sich die HSG mit 28:2 Punkten deutliche von den Gegnern abgesetzt und lässt keine Chance den Titel streitig zu machen.

Das vierte Aufeinandertreffen mit der JSG Möllbergen/Barkhausen endete nach einem knappen 12:14 Halbzeitvorsprung, doch noch mit einem deutlichen 23:30 Sieg der Hüllhorster. „Das Spiel hatte es in sich und nach einem schweren Start in die erste Halbzeit, haben wir im zweiten Teil des Spiels unser Können gezeigt“, sagt HSG Trainer Christian Laroche nach der Partie. Vor allem durch die bessere Umsetzung der Spielzüge, konnten die Gäste in der zweiten Halbzeit die Lücken in Möllbergens Abwehr nutzen und mehr Torerfolge feiern.

Nach den ersten beiden Spielen in der Saison und dem Kreispokalhalbfinale gegen eine starke JSG war in dem Spiel am vergangenen Sonntag alles offen. Eine Saison-Niederlage und einen Sieg haben die Hüllhorster gegen die JSG zu verzeichnen. Dazu kommt der 44:29 Halbfinalsieg im Alfred Münnichow-Pokal. ,,Dass die beiden besten Mannschaften der Kreisliga in Möllbergen aufeinandertrafen wurde im Spiel deutlich. Und auch das Publikum hat bei dem Spitzenspiel ordentlich eingeheizt“, lautet das Fazit von Coach Tim Blomenkamp. Nach dem entscheidenden Sieg war die Stimmung bei der HSG ausgelassen und der bereits jetzt schon sichere Titel wurde gefeiert.

Für diese Saison sind die A-Mädchen in zwei Teams aufgeteilt worden, doch der Zusammenhalt im Kollektiv ist geblieben. ,,Sobald die Spielerinnen nicht in einer Mannschaft festgespielt waren, haben sie oft bei Spielen der anderen Mannschaft ausgeholfen und jeder hat gut unterstützt“, erzählt Laroche. Ein besonderes Ereignis war das vereinsinterne Kreispokalfinale, für das sich beide A-Mädchen Teams qualifiziert hatten. Der Sieger auf der Toranzeige war Hüllhorsts Erste, doch auch dieser Erfolg feierten sie als eine große Mannschaft. Außerdem sind die Trainer sehr erfreut, dass beide Teams zu den ersten Drei der Tabelle gehören.

Für 9 Spielerinnen des Altjahrgangs steht zur nächsten Saison ein Übergang in den Damenbereich an, der Jungjahrgang wird an der Qualifikation für die Oberliga teilnehmen.

 

Kreispokal-Übergabe durch Timo Gerfen von der Volksbank.

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter